Startseite | Impressum | Sitemap | Kontakt  

Dr. Hans-Jürgen Hartmann
Schlitzer Str. 87
36039 Fulda
Tel:  +49(0) 661 / 76616
Fax: +49(0) 661 / 71600
E-Mail: praxis@dr-hartmann.de
Web: www.dr-hartmann.de

 
 
  Lichttherapie  
 « Startseite zurück » 

Tageslicht ist der wichtigste Taktgeber im 24-Stunden-Rhythmus des Menschen. Hiervon wird auch die "innere Uhr" beeinflusst, ein Regelwerk unterschiedlicher Hormone wie z.B. Melatonin und Serotonion.

Häufig fehlt Licht in ausreichendem Maß wie z.B. im Herbst oder Winter, betroffen sind aber auch die meisten Arbeitsplätze.
Hierdurch kann es zu Störungen des empfindlichen Biorhythmus kommen mit vielfältigen Folgen: Tagesmüdigkeit, Abgeschlagenheit, Antriebsschwäche teilweise auch saisonabhängige Depression (die sog. Winterdepression) und Schlafstörungen-

Mit der Lichttherapie wird dieser Mangel ausgeglichen. Zur Anwendung kommen Lampen mit ca. 10.000 Lux (Innenbeleuchtung hat max. 800 Lux), sie sind im Spektrum dem Sonnenlicht nachempfunden, ohne allerdings die schädingende UV-Strahlung zu erzeugen. Die Behandlung führt also nicht zur Bräunung der Haut, sie ist nebenwirkungsarm.

Die Behandlung kann zur Anwendung kommen u.a. bei:

  • Schlafstörungen

  • Abgeschlagenheit

  • Antriebsschwäche

  • Konzentrationsstörungen

  • Sainsonabhängiger Depression

  • Tagesmüdigkeit

  • Praemenstruellem Syndrom

Sprechen Sie uns an für weitere Informationen.
Zum Kontaktformular »

  Seite drucken nach oben  
 
 
  Aktuelles
  2011-08-05 - Zu wenig Hilfe für psychisch Kranke  
 

Ein neuer Frontal 21 Beitrag Zum kompletten Beitrag »

 
  mehr...  
  2010-12-14 - Schwenninger lenkt im Streit mit Praxis ein  
 

Fulda Die Schwenninger hat im Streit mit der Praxis von Dr. Hans-Jürgen Hartmann eingelenkt: Die...

 
  mehr...